Menu

BURNING DAYS

Emre, ein junger und engagierter Staatsanwalt, wird neu in eine Kleinstadt berufen, die stark von einer Wasserkrise und politischen Skandalen betroffen ist.

Trailer ansehen

Info

Originaltitel

Kurak Günler

Besetzung

Regisseur

Drehbuch

Kamera

Genres

Land

Sprache

Länge

127 Min.

Untertitel

Deutsch

Format

2.39:1

FSK

Im Kino

  • Walsrode

  • Unna

In den Medien

  • „Ein weiteres herausragendes Werk des türkischen Filmemachers Alper, analytisch, spannend, unheimlich und brandaktuell.“

    edp film

  • „Als echte Filmkunstperle erweist sich dieser suspense-starke Polit-Thriller um Machtmissbrauch, Manipulation und Moral.“

    SAX

  • „Emin Alper, einer der wichtigsten türkischen Autorenfilmer, erzählt spannend und klug von gesellschaftlichen Zusammenhängen in der türkischen Provinz.“

    Tip Berlin

  • „Ein humanistischer Thriller mit Wow-Effekt!“

    programmkino.de

  • „Burning Days seziert mit brennender Klinge die politischen Machtspiele in einer Gemeinde, der die Verdurstung droht.“

    FRIZZ Das Magazin

  • „Mit dramaturgischer Raffinesse erzählt, einfallsreich bebildert sowie eindrucksvoll gespielt, entwickelt dieses Drama eine unheimliche Spannung von der ersten Minute bis zum Abspann!“

    programmkino.de

  • „Die Bilder, die der Regisseur zusammen mit seinem Kameramann Christos Karamanis findet, sind überaus atmosphärisch.“

    kinozeit.de

  • „In BURNING DAYS, irgendwo zwischen Western, Politthriller und Gesellschafts­drama, bleibt es spannend bis zum Schluss – jenseits von Gut und Böse.“

    kulturtipp

  • „Emin Alper spricht in seinem Film eine ganze Menge vor allem in der Türkei drängender Probleme an, von Korruption über rücksichtslose Ausbeutung der Natur bis Homophobie. Dabei hat er die Ereignisse dermaßen geschickt in Szene gesetzt, dass man sie aus verschiedenen Blickwinkeln auf die unterschiedlichste Weise deuten kann. Durch den Filmriss des Protagonisten ist das Ganze auch äußert packend geschildert.“

    Fresh Magazin

  • „Der neue Politthriller von Emin Alper ist erfrischend anders, scharfsinnig und mutig. Die vielschichtige Kriminalgeschichte erweist sich als hochaktuelle Parabel über Populismus und Korruption. Doch überzeugt „Burning Days“ auch durch schauspielerische Höchstleistung und eine präzise Regie.“

    NZZ

  • „Die karge, wüstenartige Landschaft fängt der Film majestätisch ein, sie wird schon fast zur eigenen Protagonistin der Geschichte. – Für die Verkörperung seiner Figuren hat der Regisseur wahrlich Charaktergesichter gefunden.“

    cineman.ch

  • „Ein nervenaufreibender Neo-Noir-Thriller, in dem alles andere als sicher ist, ob am Ende die Gerechtigkeit siegt.“

    SRF Kultur

  • „Ein brennend kluger, hervorragend gemachter Thriller, in dem die Moral im Hitzedunst versinkt, aber die wirklichen Grenzen, die die Gesellschaft trennen, klar definiert sind: Hier draußen ist man entweder korrupt oder mitschuldig, oder man ist ein Komplize derer, die es sind.“

    Variety

  • „Alper ist etwas Besonderes gelungen – ein Film, der gleichzeitig als hochspannender Thriller, als ausgeklügeltes Stück engmaschiger Weltenbildung und als scharfe Kritik an Machismo, Populismus und ihren ganz handfesten Gefahren funktioniert.“

    Screendaily

  • „Burning Days ist ein Muss für Liebhaber tiefgründiger und fesselnder Thriller. Emin Alper gelingt es, ein Werk zu schaffen, das sowohl ästhetisch beeindruckend als auch voller universeller und komplexer Themen ist und den Zuschauer auf der Suche nach authentischem und kraftvollem Kino berührt und herausfordert.“

    Cinealliance

  • „Burning Days ist ein exzellenter Film, in welchem alle tragenden Aspekte auf höchst raffinierte Weise zu einem großen Gesamtwerk vereint werden, das sowohl Entertainment bietet als auch zum Nachdenken anregt.“

    Asian Movie Pulse

  • „Atmosphärisch stark, voll von betörend-unwirklichen Bildern.“

    film-rezensionen.de

  • „Alpers brillant gestaltete, nervenaufreibende Erzählung wirft ein Licht auf die schlechten Auswirkungen politischer Machthaber, ein charakteristischer Aspekt der zeitgenössischen türkischen Kultur.“

    High on Films

  • „Wahnsinnig gut gespielt und unheimlich spannend.“

    Filmvandaag.nl

  • „Ein spannender und fesselnder Film Noir.“

    HET PAROOL

Mehr Medienzitate

Trailer

Ihre Kontaktperson: Stella Tümmler
Kontaktieren Sie uns hier