Menu

Carmen & Lola

Trotz ihres gemeinsamen Hintergrunds als junge Romnija in Madrid könnten Carmen und Lola unterschiedlicher nicht sein. Die 17-jährige Carmen hält nicht viel von Bildung und möchte nach ihrer anstehenden Hochzeit ein Leben als Hausfrau und Mutter führen; ganz so, wie es von ihrer Familie erwartet wird. Die kaum jüngere Lola hingegen hat ganz andere Pläne. Sie besucht die Schule und will studieren, um so aus dem traditionellen Leben einer Romni auszubrechen. Und Lola macht sich nichts aus Männern. Sie bevorzugt das weibliche Geschlecht, wenn auch aus Angst vor den Reaktionen ihrer konservativen Familie nur heimlich.

Trailer ansehen

Info

Besetzung

Regisseur

Produzenten

Drehbuch

Kamera

Genres

Land

Sprache

Länge

103 Min.

Untertitel

Deutsch

FSK

Im Kino

In den Medien

  • „Der Film zeichnet sich durch detailreiche ethnografische Beobachtungen und eindringlich inszenierte Gefühle aus. Besonders überzeugend sind die beiden Protagonistinnen, die zwei leidenschaftliche Frauen so natürlich wie sinnlich, mit viel Lebensfreude und Humor verkörpern.“

    filmdienst

  • „Die weitgehend unerfahrene Besetzung überzeugt. Romero und Rodríguez verkörpern absolute Gegensätzen – und die ziehen sich ja bekanntlich an.“

    Variety

  • „Echevarria entlockt den Darstellern ein nuanciertes, sehr natürliches Spiel. Die Charaktere sind sympathisch gezeichnet und die Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellerinnen stimmt definitiv.“

    The Hollywood Reporter

  • „Durch die perfekten Besetzung überzeugt der Film mit einem starken Bezug zur Realität. Absolut authentisch.“

    aviva-berlin.de

Trailer

Ihre Kontaktperson: Stella Tümmler
Kontaktieren Sie uns hier